MY BOOK

„Einmal waren es Italiener“. So der Titel meines Buches.

> in Papierform und / oder E-Book : klicken WHO - ebook auf Englisch : klicken WHO

Dort angekommen Italiener ... Das ist, wie die Geschichten, die sie von einer vergangenen Epoche erzählen, dass vielleicht, in diesem Fall, ganz vorbei ist es nicht.

Es beginnt so mein Buch, eine Sammlung von Geschichten von Menschen,, von Gebieten und Leidenschaften, che custodisco, und ich wollte mit einfachen Worten aus dem Herzen geschrieben stoppen. Geschichten, die von italienischen sagen, Während einer langen 5 Jahre Erfahrung. Noch ein langer Weg, Es begann im April 2011.

Im Leben haben Sie ein Kind, einen Baum pflanzen und ein Buch schreiben.

A die zen, die die Bedeutung der Wurzeln betont, Wissen und Kontinuität. Wesentliche, vor allem in einer Zeit wie dieser, aus Auftritten und Oberflächlichkeit, in Berichten und Inhalte, die wir bekommen. Eine Zeit, in der Individualismus herrscht und Wettbewerb.

Ich beschloss, zu verlangsamen. Ich liebe die langsamen Zeiten und die durch Selbstbewusstsein gegeben Vergnügen.

In den letzten Monaten habe ich eine Pause zu denken genommen, die Zeiten, zu verlangsamen, die ich auch vielleicht beschleunigt, zumindest in diesen fünf Jahren meines Lebens. Jahre lebte wild spannend, fast eine Therapie - von denen ich die neueste Aussage geworden sind -, die mich auf und ab Italien.

Leben d'istinto, davon überzeugt, dass in guten und schlechten Zeiten alles, was sinnvoll ist.

In den letzten Monaten Schweigen von ‚Präsenzen und Abwesenheiten‘, Ich war in der Lage, die richtige Balance wiederherzustellen. Monate, in denen ich weiterhin über die Menschen zu erfahren, für ihre Ideale kämpfen, vor allem aber, Ich habe zur Vorbereitung einer Reise Geschichte gewidmet und Menschen.

Die Liebe des Lebens geht Hand in Hand mit dem Wunsch und die gesetzten Ziele zu tun.

Die Fähigkeit, eine positive Richtung auf die negativen Ereignisse zu geben,, Es führte mich zu denken, dass für Gedeih und Verderb alles macht Sinn. Wie so oft, fast ohne es zu merken, zur Seite legen in den Schubladen des Gedächtnisses, die Erfahrungen in den ersten Jahren unseres Lebens. Denken Sie daran, dass im Laufe der Zeit wieder auftauchen, machen wir unsere wahren Leidenschaften erkennen. Così è stato anche per me.

Einmal waren es Italiener, Es ist so mein Buch mit dem Namen. Nur ein Teil von dem, was ich erlebt habe ... denn dies ist nicht das Ende, aber nur der Anfang!

image_pdfimage_print

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Folgen Sie uns

Möchten Sie alle Beiträge per E-Mail?.

Fügen Sie Ihre E-Mail-:

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi