UA-143023692-1
> BÜCHER

Glauben Sie, dass das Wasser hilft, Gewicht zu verlieren?

Geschrieben von CinziaTosini

E 'mit dieser Frage, die das Buch von beginnt Nicola Sorrentino, Spezialist für Lebensmittelwissenschaft und Diätetik, dass, in Zusammenarbeit mit Paola Gambino, idrosommelier und Spezialist für medizinische Hydrologie, bekräftigt, wie wichtig das Trinken von sechs bis acht Gläser Wasser pro Tag, um die korrekte Aktivierung der Stoffwechselmechanismen. Eine konstante körperliche Aktivität und, ermöglicht uns eine psychische Wohlbefinden zu erhalten.

Es gibt keine Tricks, meiner Meinung nach, um in Form zu bleiben. Nach einer gesunden Ernährung auf der Grundlage guter Rohstoffe nicht zu viele produziert, und verbrauchen leichte Mahlzeiten, die nicht wiegen Sie nach unten den Körper, es das beste Rezept für die Aufrechterhaltung eines gesunden hat.

Es bleibt die Tatsache, dass wir aus Wasser. Wie oft haben wir diesen Satz, den wir oft hören, gehört, aber das, was wir zahlen keine angemessene Aufmerksamkeit. Ich dasselbe tun, wenn das mea culpa, Faulheit, Ich weiß genug trinke nicht. Gut, ohne Wasser können wir nicht Lebensmittel werden die Abfälle zu beseitigen verdauen. Wir hätten nicht die Haut elastisch und fest und wir würden ohne die erforderliche natürliches Gleitmittel in den Gelenken und Organen wie Augen und Lungen.

Wir denken,?! Ich werde, In der Tat, im Moment bin ich natürlich feuchtigkeitsspend mit einem schönen Krug Wasser, die mich zu meinem perfekten Wasserhaushalt aufrecht zu erhalten erlaubt. Kosten? Praktisch auf Null. Und wenn ich nicht? Gut, nicht genug trinken, sowie eine Haut aus, Sie können in einem allgemeinen Unwohlsein führen oder riskieren die Bildung von Nierensteinen oder Störungen wie Muskelkrämpfe und Verstopfung.

Es gibt auch Essen stillt. In der Tat ist Wasser in allen Lebensmitteln enthalten, aber in unterschiedlichen Prozent. Insbesondere ist in Obst und Gemüse vorhanden mit einer Menge von 80 die 90%. Apropos Essen Verbrauch, Sie die Empfehlung, zwischen den Mahlzeiten trinken erinnern? Nicola Sorrentino, erklärt in dem BuchLa dieta dell'Acqua , dass es ein falscher Mythos, wie, während der Mahlzeit trinken, positive Veränderung in der Textur von Lebensmitteln erleichtert die Verdauung.

Aber zurück zur ursprünglichen Frage: "Das Wasser hilft, Gewicht zu verlieren?"Die Antwort ist ja. Wie im Buch erklärt, betrunken vor den Mahlzeiten, hat eine sättigende Wirkung ohne Aufnahme von Kalorien. Zur Unterstützung dieser These gibt es viele wissenschaftliche Studien und Veröffentlichungen.

Die Art Wasser zu trinken wird Sie zu den Anweisungen, die weithin berichtet werden gelesen. Soweit es mich betrifft, wo deutlich garantierte Reinheit, Privileg das öffentliche Netz. Beachten Sie, dass unser Leitungswasser, wenn es gut, oltre a farci risparmiare contribuisce a non inquinare l’ambiente.

Flaschenwasser, ach, sind meist für Meilen und Meilen in der Länge und Breite, um unser Land transportiert. Für diejenigen, die das letztere wählte jedoch, die Empfehlung ist die fachgerechte Lagerung von Kunststoffflaschen, die, wenn weg von Wärmequellen oder gehalten werden, wenn direkter Sonnenbestrahlung ausgesetzt, Transfer zum Wasserschadstoffe.

Quelle: Der Landtag Wasser. Was zu essen, dass Trinkwasser, gesund zu bleiben und Gewicht verlieren. Nicola Sorrentino mit Paola Gambino – Salani Editore

image_pdfimage_print

Kommentare

Was bedeutet den Autor

CinziaTosini

Ich denke, dass wir die Erde retten können, wenn wir sie retten.

Folgen Sie uns

Möchten Sie alle Beiträge per E-Mail?.

Fügen Sie Ihre E-Mail-:

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi