Wein

Sannio Falanghina, Wein europäische Städte 2019. Italian Pride.

CinziaTosini
Geschrieben von CinziaTosini

Wir nel Sannio, im Herzen des Apennin sannita. Ein Gebiet, das in den letzten Jahren – Dank seiner Falanghina – Es hatte eine hohe Exposition. Dieser Erfolg hat sie die Anerkennung der europäischen Stadt des Weins gegeben 2019 von RECEVIN, Gemeinschaftsnetz von achthundert Städten Wein. Dieser Trend in 2017 Er führte die Hektar Falanghina gewidmet überwinden, wenn auch leicht all jenen gewidmet Aglianico. Ein Wachstum, das ich hoffe, unter Kontrolle gehalten, den Reichtum Ampelographische Glocke zu gewährleisten und sichern. Aglianico, Sommarello, Piedirosso, Sciascinoso, Agostinella, Falanghina, Cerreto, foxtail, Grieco, Malvasia, Fiano, Passolara von San Bartolomeo, Olivella, Carminiello, Palombina, Moscato di Baselice ... nur ein Teil des Erbes der Artenvielfalt sannita.

Reflexionen, die von einem anderen erfolgreichen genannt ‚Prosecco‘ inspiriert, ach, Es verändert sich das Gleichgewicht der Rebsorten in ihren Territorien gewachsen.

einige Zahlen. Die Sannio Benevent ist die Provinz mit der lukrativsten Weinindustrie in Kampanien. Eine Region von 1912 die 1932 war der erste Winzer in Italien. Wer fillossera, dank der vulkanischen Böden, Er kam im Vergleich zu anderen Bereichen spät. Diese Führung nach dem Zweiten Weltkrieg für die teilweise Aufgabe der landwirtschaftlichen Praktiken verloren. Eine Situation, die im Laufe der Jahre hatte einen allmählichen Zähler, oft, nach einem oder zwei Sprüngen Generationen. Es gibt nur wenige Fälle von jungen Bauern, die den Weinbau in die Fußstapfen ihrer Großeltern gewidmet sind. Das Verständnis über die zunehmend enge Verbindung zwischen Wein erreicht und der Förderung des Bereichs, und dell'appeal Wachstum des italienischen Weins auf den internationalen Märkten, brachte Jung und Alt professionelle Route zu ändern, die zurück, Auch unter den unerwartetsten.

Una terra – Sannio Beneventano – immer den Weinbau geeignet meist durch kalkhaltige Böden tonartige gekennzeichnet, mit einem Vulkan Komponente. Zehntausend Hektar Rebfläche, settemilanovecento Winzer, etwa hundert Abfüller für mehr als eine Million Hektoliter Wein produziert, drei Ursprungsbezeichnungen und geografischer Angaben für mehr als sechzig Arten von Weinen. schnelle – Betont Nicola Matarazzo, Direktor des Consorzio Tutela Vini Sannio DOP – ist das Zeichen, das Sie gelesen haben, die kulturelle und soziale Identität der gesamten sunnitischen Gemeinschaft lässt.

Vineyard Sannio. In meiner Zeit in der Sannio verbrachte, Ich besuchte einige Weinberge von großem historischen und landschaftlichen Reiz. Spannende ihre Ansichten. Ich meine plurisecolari Aglianico Reben Pantanella an Orten radial frei gewachsen, in der Gemeinde Monte Taburno. Die Fähigkeit, die Jahrhunderte ein Wein Erbe wie diese zu behalten, Es verdient eine Reflexion. “Zur Unterstützung derjenigen, die bei der Erhaltung der Weinberg-Landschaft arbeiten – Lorenzo sagte Nifo Sarrapochiello, Agronom und Präsident des Schutzes von Sannio Consorzio Tutela Vini – Ich möchte die Bedeutung der optimalen Verwaltung des Weinbergs betonen, vor allem die richtige Rebschnitt. Ein Schlüssel für seine Langlebigkeit.”

Alle meine Anerkennung für diejenigen, die wirklich die Fähigkeiten hat… ein altes Wissen, dass Sie sich erholen sollten.

Benevent, eine Stadt auf menschlicher Ebene. Eine Beobachtung, die ich gemacht, nachdem seine Leute zu beobachten schlendern gemächlich, im Alltag, entlang der Straßen der Altstadt zum Arch Trajan (117 Gleichstrom), eine der ältesten Bögen der römischen Gebühren. Eine Stadt, die reich an Mythen und Legenden einmal genannt Maleventum. Es war der Erfolg von einem des Samniterkriege der römischen Legionen auf der Armee von Pyrrhus, seinen Namen Beneventum an sich ändernde.

Auch als die Stadt der Hexen, für heidnische Rituale, die in der fernen Vergangenheit von den Langobarden um den alten Nussbaum von Benevent praktiziert wurden. Für einige, über Hexen, viel besser den bekannten Kräuterlikör zu erinnern Produkt seit 1860, und für die berühmte literarische Auszeichnung etabliert in 1947 von den Eigentümern der Likör Beneventana, daher auch der Premio Strega benannt.

Am Fuße des Berges Taburno in Sant'Agata’ Goten, eine der schönsten Altstädte von Benevent. Es steht auf einem einzigartigen Tuffstein, dessen spektakuläre Aussicht blendet und Köstlichkeiten.

Ein Spaziergang durch die Altstadt, durch die engen Gassen, Sie können mittelalterliche Gebäude bewundern, Barock und Renaissance, als Beweis für seine antiken Ursprünge. Unter diesen, Palace Mustilli, mit seinen Kellergewölben in den Tuff gegraben bis fünfzehn Meter tief. An dieser Stelle reich an Geschichte und Atmosphäre, zusätzlich zu der Falanghina, Aglianico ist in Holz gealterten, einer meiner Weine des Herzens.

Die Sannio Beneventano – die landwirtschaftliche Provinz Kampanien – dadurch gekennzeichnet, dass 2019, wenn Sie die Gelegenheit nutzen,, Es wird im Mittelpunkt der EU-Weinsektor.

“die Sannio, ein abgeschiedenes Land, aber voller echten Überraschungen für Reisende wahr.” Luciano Pignataro

 

Sannio Consorzio Tutela Vini www.sanniodop.it

image_pdfimage_print

Kommentare

Kommentare

Über den Autor

CinziaTosini

CinziaTosini

Ich denke, dass wir die Erde retten können, wenn wir sie retten.

Folgen Sie uns

Möchten Sie alle Beiträge per E-Mail?.

Fügen Sie Ihre E-Mail-:

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fonire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o clicchi su "Accetta" permetti al loro utilizzo.

Chiudi